Details

Andere Europäer

Studien zur Geschichte der Basler Mission in Westafrika
1. Aufl.

von: Hanns Walter Huppenbauer

29,99 €

Verlag: Evangelische Verlagsanstalt
Format: PDF
Veröffentl.: 01.06.2018
ISBN/EAN: 9783374055739
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 344

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Seit Jahren bearbeitet der Verfasser Briefe und Berichte früherer Missionare der Basler Mission. Unter dem Titel "Andere Europäer" sind sieben Studien zur Arbeit der Basler Mission in Westafrika zusammengefasst: Zwei widmen sich der Mission unter dem Dagomba in Togo (1912-16). Eine andere nimmt den oft vergessenen Missionsversuch in Liberia (1827-31) auf. Die den dortigen Missionaren mitgegebene "Instruction von 1827" wurde zu einem Arbeitspapier im Jubiläumsjahr (2015). An der Goldküste wurde Philipp Henke (1829) zu einer ersten tragenden Säule. Nebenprodukt einer anderen Studie war der Bericht über einen "Afrikanischen Friedensschluss" von 1870. Die Transkription der Tagebücher des Missionars Fritz Ramseier aus der Gefangenschaft in Aschanti (1869-74) führte zur Darstellung von dessen Beziehung zum Aschanti-König Kofi Karikari.

[Other Europeans. Studies on the History of the Basel Mission in West Africa]
For years the author has been editing letters and reports from former missionaries of the Basel Mission. Under the title "Other Europeans" seven studies on the work of the Basel Mission in West Africa are collected: two of them address the Mission among the Dagombas in Togo (1912-16). Another study examines the often forgotten mission effort in Liberia (1827-31). The missionaries there had been given the "instruction of 1827" which much later became a working paper in the anniversary year (2015). At the Gold Coast, Philipp Henke (1829) acted as a first support for the mission. By-product of another study was the report on an "African peace agreement" in 1870. The transcription of the diaries of the missionary Fritz Ramseier which he wrote during his imprisonment among the Ashanti (1869-74) led to an account on his relations with the Ashanti king Kofi Karikari.
Hanns Walter Huppenbauer, Dr. theol., wurde 1930 in eine seit 1825 mit der Basler Mission verbundenen Familie geboren. Er studierte Theologie, promovierte 1958 über den Dualismus in Qumran und arbeitete als Pfarrer einer Bauerngemeinde, Lehrer am Trinity College Ghana und Präsident der KEM Kooperation evang. Kirchen und Missionen. Über Jahre hinweg war er in Vorstand und Abgeordnetenversammlung der Südafrika Mission und zeitweise der Basler Mission sowie Delegierter bei der CEVAA Communauté d'Églises en Mission. Seit seiner Pensionierung befasst er sich mit Briefen und Berichten früherer Missionare der Basler Mission.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Die Marburger Artikel als Zeugnis der Einheit
Die Marburger Artikel als Zeugnis der Einheit
von: Wolf-Friedrich Schäufele
PDF ebook
26,99 €
Luthers Weihnachten
Luthers Weihnachten
von: Elke Strauchenbruch
PDF ebook
13,99 €