Details

Begeisterte Mägde

Träume, Visionen und Offenbarungen von Frauen des frühen Pietismus
Edition Pietismustexte (EPT), Band 10 1. Aufl.

von: Ruth Albrecht, Wolfgang Breul, Markus Matthias

11,99 €

Verlag: Evangelische Verlagsanstalt
Format: PDF
Veröffentl.: 01.11.2018
ISBN/EAN: 9783374047864
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 264

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

In den 1690er Jahren tauchten im Umfeld der pietistischen Bewegung vermehrt Berichte über Frauen auf, die Offenbarungen und Visionen empfingen oder ekstatische Erfahrungen machten. Die Bezeichnung "Begeisterte Mägde" bezog sich zunächst auf ekstatische Frauen aus dem Dienstbotenstand in Quedlinburg, Halberstadt und Erfurt, deren Äußerungen von Männern aufgezeichnet und publiziert wurden. Im gleichen Zeitraum wurden auch Frauen höheren Standes wie Johanna Eleonora Petersen und Rosamunde Juliane von der Asseburg mit prophetischen Verheißungen und Berichten über visionäre Erlebnisse bekannt. Die Erscheinungen und ihre Akzeptanz bei zahlreichen Pietisten hängen mit deren Erwartung der Wiederkunft Christi und des Tausendjährigen Reiches – der heranbrechenden Heilszeit nach Joel 2,28 (3,1) auf Erden – zu Beginn des neuen Jahrhunderts zusammen.
In diesem Band werden einige der erhaltenen prophetischen und visionären Aussagen sowie Ausschnitte aus den gelehrten Debatten über das Phänomen der begeisterten Frauen vorgestellt.

[Enthusiastic Maids. Dreams, Visions ans Revelations of Women in Early Pietism]
In the environment of the pietistic movement in the 1690s there were more and more reports of women who received revelations and visions or had ecstatic experiences. The term "Enthusiastic maids" initially referred to ecstatic women of the status of domestic servants in Quedlinburg, Halberstadt and Erfurt, whose statements were recorded and published by men. In the same period, educated women like Johanna Eleonora Petersen and Rosamunde Juliane from the Asseburg were also known for their prophetic promises and reports on visionary experiences. The phenomena and their acceptance among numerous Pietists must be seen in the context of their expectation of the return of Christ and the Millennium on earth – time of salvation according to Joel 2:28 (3,1) – at the beginning of the new century.
In this volume some of the received prophetic and visionary statements as well as excerpts from the learned debates on the phenomenon of the enthusiastic women are presented.
Ruth Albrecht, Dr. theol., Jahrgang 1954, ist apl. Professorin für Kirchengeschichte am Fachbereich Evangelische Theologie der Universität Hamburg und beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit Frauen- und Genderforschung, Frömmigkeits- und Sozialgeschichte des 19. Jahrhunderts sowie mit Regionalgeschichtsforschung zu Schleswig-Holstein und Hamburg.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Religion als Imagination
Religion als Imagination
von: Lena Seehausen, Paulus Enke, Jens Herzer
PDF ebook
84,99 €
Protestantisches Familienbild?
Protestantisches Familienbild?
von: Bastian König, Marcel Kreft
PDF ebook
62,99 €