Details

Die missionarischen Herausforderungen unserer Kirchen in der säkularisierten Gesellschaft

XV. Begegnung im bilateralen theologischen Dialog zwischen der EKD und der Rumänisch-Orthodoxen Kirche (Goslar XV)
Beihefte zur Ökumenischen Rundschau (BÖR), Band 131 1. Aufl.

von: Petra Bosse-Huber, Daniel Benga, Wolfram Langpape

29,99 €

Verlag: Evangelische Verlagsanstalt
Format: PDF
Veröffentl.: 01.04.2021
ISBN/EAN: 9783374068104
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 208

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

2019 fand die in diesem Band dokumentierte 15. Bilaterale Dialogbegegnung zwischen der Evangelischen Kirche in Deutschland und der Rumanisch-Orthodoxen Kirche im Kloster Caraiman statt. Dort stand der Austausch daruber im Mittelpunkt, wie die Kirchen im Kontext sakularisierter Gesellschaften ihre Mission erfullen konnen. Die Vortrage entfalteten Perspektiven fur das Handeln der Kirchen, durch das sie die Gesellschaft mitpragen und zur personlichen Heiligung der Menschen beitragen konnen. Dabei wurde in der Wahrnehmung und Bewertung von Sakularisierung deutlich, wie gro das divergierende Bedeutungsspektrum ist, in dem der Begriff verwendet wird. Gemeinsam wurde zur Sprache gebracht, dass der religiose Pluralismus der Gegenwart von den Kirchen mehr denn je fordert, mit einer gemeinsamen Stimme zu sprechen, um glaubwurdig zu sein. [The Missionary Challenges for our Churches in Secular Society. XV. Joint Congress in the Bilateral Theological Dialogue Between the Evangelical Church in Germany (EKD) and the Romanian-Orthodox Church]2019 the 15th joint congress in the bilateral theological dialogue between the Evangelical Church in Germany (EKD) and the Romanian-Orthodox Church took place in the Caraiman Monastery. The discussion was focused on the question how the churches can fulfil their mission within secularized societies. The contributions unfolded prospects for ecclesiastical agency towards shaping society and fostering personal sanctification of its members. The different views and estimations of secularization revealed the diverging denotation in the use of this term. The joint conviction was expressed, that the contemporary religious pluralism urges Churches more than ever to speak as one in order to be credible.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Woran glaubst du?
Woran glaubst du?
von: Michael Heymel
PDF ebook
22,99 €
Bild - Geschlecht - Rezeption
Bild - Geschlecht - Rezeption
von: Carlotta Israel, Camilla Schneider
PDF ebook
16,99 €
Eschatologisches Denken
Eschatologisches Denken
von: Knud Henrik Boysen
PDF ebook
34,99 €