Details

Harnack, Marcion und das Judentum

Nebst einer kommentierten Edition des Briefwechsels Adolf von Harnacks mit Houston Stewart Chamberlain
Arbeiten zur Kirchen- und Theologiegeschichte (AKThG), Band 13 1. Aufl.

von: Wolfram Kinzig

37,99 €

Verlag: Evangelische Verlagsanstalt
Format: PDF
Veröffentl.: 19.11.2004
ISBN/EAN: 9783374036035
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 344

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Das Verhältnis des Kirchenhistorikers und Wissenschaftsorganisators Adolf von Harnack (1851-1930) zum Judentum ist auffällig uneindeutig. So verurteilte er zwar die antisemitischen Ausfälle des Hofpredigers Adolf Stoecker in unmissverständlichem Ton, unterhielt aber über ein Vierteljahrhundert hinweg einen Briefwechsel mit dem Rassetheoretiker Houston Steward Chamberlain (1855-1927).
Um dieses widersprüchliche scheinende Verhalten besser zu verstehen, untersucht der Autor drei Themenkomplexe im Werk Harnacks: die Entstehung und Eigenart seines Bildes des frühchristlichen Häretikers Marcion, sein Verständnis des Alten Testamentes und seine Sicht des antiken wie des zeitgenössischen Judentums.
Wolfram Kinzig, Dr.theol. Jahrgang 1960, ist Professor für Kirchengeschichte mit dem
Schwerpunkt Alte Kirchengeschichte an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der
Universität Bonn und fungiert derzeit als Dekan der Fakultät.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Die berufene Zeugin des Kreuzes Christi
Die berufene Zeugin des Kreuzes Christi
von: Henning Theißen
PDF ebook
69,99 €
Martin Luther: Lateinisch-Deutsche Studienausgabe Band 1
Martin Luther: Lateinisch-Deutsche Studienausgabe Band 1
von: Martin Luther, Wilfried Härle, Johannes Schilling, Günther Wartenberg, Michael Beyer
PDF ebook
35,99 €
Bekehrung unterm Galgen
Bekehrung unterm Galgen
von: Manfred Jakubowski-Tiessen
PDF ebook
19,99 €