Details

On Nations and the Churches: Ecumenical Responses to Nationalisms and Migration / Nationen und Kirchen: Ökumenische Antworten auf Nationalismus und Migration

Proceedings of the 20th Academic Consultation of the Societas Oecumenica / Tagungsbericht der 20. Wissenschaftlichen Konsultation der Societas Oecumenica
Beihefte zur Ökumenischen Rundschau (BÖR), Band 129 1. Aufl.

von: Jelle Creemers, Ulrike Link-Wieczorek

59,99 €

Verlag: Evangelische Verlagsanstalt
Format: PDF
Veröffentl.: 01.11.2020
ISBN/EAN: 9783374066834
Sprache: englisch
Anzahl Seiten: 352

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Kirchen in Europa haben eine spezifische Erfahrungs-Geschichte mit ihrer Verhaltnisbestimmung zur Nation. Obwohl im Prinzip daruber einig, dass der christliche Glaube in seiner Grundtendenz von einem ubernationalen, ja universalistischen Charakter gepragt ist, wird spatestens seit dem 19. Jahrhundert immer wieder gefragt, ob nicht doch Nation und nationale Identitat zur Schopfung Gottes gehoren. Gegenwartig wird das in den Kirchen Europas kontrovers diskutiert, eng verbunden mit Erfahrungen von Migration. &quote;Nation&quote; klingt anders fr protestantische Minderheitskirchen als fr orthodoxe oder rmisch-katholische Kirche in ehemals kommunistischen Staaten und wieder anders fr deutsche Kirchen, die ihre Verquickung mit dem Nationalsozialismus verarbeiten mssen. Knnen Nationalbewusstsein und gegenwrtige Migrationserfahrungen zusammengehen? Haben die Kirchen in kumenischer Perspektive dazu etwas Spezifisches zu sagen? Mit diesen Fragen beschftigt sich dieser Tagungsband der Societas Oecumenica. Mit Beitrgen von Elzbieta Adamiak, Niko Huttunen, Petre Maican, Ivana Noble, Friederike Nssel, Peter Phan, Hector Scerri, Peter-Ben Smit, Andrea Strbind, Ulrike Link-Wieczorek, Kaholi ZhimomiChurches in Europe have specific historical experiences regarding their relationship with the nation. Although in principle it is agreed that the Christian faith is in its basic tendency shaped by a supranational, even universalistic character, since the 19th century at the latest it has been repeatedly asked whether nation and national identity do not belong to God's creation. At present this is controversially discussed in the churches of Europe, closely connected with experiences of migration. Can national consciousness and current migration experiences go together? Do churches have anything specific to say about this in an ecumenical perspective? These are the questions addressed in this conference volume of the Societas Oecumenica.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Spurenlese ((1))
Spurenlese ((1))
von: Jörg Ulrich, Klaus Tanner
PDF ebook
15,99 €
Bruderschaft
Bruderschaft
von: Wilhelm Stählin, Frank Lilie
PDF ebook
23,99 €
Hellenisierung des Christentums
Hellenisierung des Christentums
von: Christoph Markschies
PDF ebook
15,99 €