Details

Vernetzte Kirchengemeinde

Analysen zur Netzwerkerhebung der V. Kirchenmitgliedschaftsuntersuchung der EKD
1. Aufl.

von: Felix Roleder, Birgit Weyel

54,99 €

Verlag: Evangelische Verlagsanstalt
Format: PDF
Veröffentl.: 01.03.2019
ISBN/EAN: 9783374059140
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 256

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Wie vernetzt ist eine Kirchengemeinde? Dieser Band versammelt am Fallbeispiel einer evangelischen Kirchengemeinde empirische Analysen zu den inneren und äußeren Beziehungen ihrer Kirchenmitglieder. Wer kommt mit welchem Angebot in Kontakt? Wer spricht mit wem über den Sinn des Lebens? Persönliche Beziehungen, religiöse Kommunikation, Geselligkeit und zivilgesellschaftliche Beteiligung der Kirchenmitglieder werden untersucht.
Die zugrundeliegenden Daten wurden im Rahmen der V. Kirchenmitgliedschaftsuntersuchung der EKD erhoben und werden in diesem Band mit den Methoden der Netzwerkforschung ausgewertet. Die Netzwerkanalyse bietet detaillierte Einsichten in kirchengemeindliche Strukturen und die Rolle von Akteuren (z. B. Ehrenamtliche) auf der Mikro-Ebene von persönlichen Interaktionen. In dieser neuartigen relationalen Perspektive kommt Kirche als Netzwerk von Beziehungen und Kontaktgelegenheiten in den Blick.

[Networked Church. Social Network Analysis of Congregational Life Based on the 5th Survey of Church Membership of the Evangelical Church in Germany (EKD)]
What can we learn about social networks within a religious congregation? This volume offers unique insights into the internal social relations among congregants as well as their external social ties. Using social network analysis, this case study examines the social life of one Protestant congregation in Germany, focusing not only on the personal relationships among church members but also on their religious communication and their civic participation. As one of the results, the analysis highlights the unique social roles that individuals, clergy, staff members and volunteers play within the social system of a congregation.
The empirical analysis is based on extensive network data collected for the fifth survey of church membership of the Evangelical Church in Germany (EKD). Following this unique relational perspective, the authors find congregations to be complex networks of interpersonal relations and organized structures.
Felix Roleder, geb. 1990, ist Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes und Doktorand am Lehrstuhl für Praktische Theologie in Tübingen. Von 2010 bis 2016 studierte er Evangelische Theologie in Tübingen und New Haven, USA (Yale University). Er schloss das Studium mit der 1. Theologischen Dienstprüfung der Evangelisch-lutherischen Landeskirche in Württemberg ab. Er studierte außerdem Soziologie (B.A.) in Tübingen und New Haven, USA. Seine Dissertation ist dem Thema und Titel "Die relationale Gestalt von Kirche. Der Beitrag der Kirchentheorie zur Netzwerkforschung" gewidmet.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Warum Gott?
Warum Gott?
von: Wilfried Härle
EPUB ebook
12,99 €
Johann Hinrich Wichern
Johann Hinrich Wichern
von: Volker Herrmann, Gerhard K. Schäfer
PDF ebook
33,99 €
Diakonische Bildung
Diakonische Bildung
von: Walter Boës
PDF ebook
29,99 €