Details

Was gilt in der Kirche?

Perikopenrevision als Beitrag zur Kirchenreform
Forum Theologische Literaturzeitung (ThLZ.F), Band 27 1. Aufl.

von: Christian Grethlein

6,99 €

Verlag: Evangelische Verlagsanstalt
Format: PDF
Veröffentl.: 26.03.2013
ISBN/EAN: 9783374036608
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 200

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Evangelische Christen erhoffen sich von den gottesdienstlichen Schriftlesungen Orientierung und Perspektiven für die Lebensgestaltung. Deshalb kommt ihrer Auswahl und Gestaltung große Bedeutung zu.
Der renommierte Münsteraner Theologe Christian Grethlein legt eine praktisch-theologische Theorie der Schriftlesungen vor, die einen zusammenfassenden Rückblick auf die bisherige Entwicklung und die Analyse gegenwärtiger Veränderungen im Hören biblischer Texte voraussetzt. Die daraus folgenden hermeneutischen Einsichten und bibeldidaktischen Erkenntnisse erweisen eine zentrale Perikopenrevision als problematisch. Denn sie verfehlt den situativen Grundcharakter der Kommunikation des Evangeliums. Demgegenüber empfiehlt Grethlein, die Auswahl der Schriftlesungen als pastorale Aufgabe zu profilieren. Ihre Gestaltung wird durch den personalen Charakter des Vorlesens bestimmt.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Traditionskontinuität und Erneuerung
Traditionskontinuität und Erneuerung
von: Klaus Raschzok, Hanns Kerner, Konrad Müller
PDF ebook
37,99 €
Kirchenreform
Kirchenreform
von: Isolde Karle
PDF ebook
19,99 €
Sie laufen und werden nicht müde ...
Sie laufen und werden nicht müde ...
von: Andreas von Heyl
PDF ebook
9,99 €